Ideen- und Beschwerdemanagement

Ideen- und Beschwerdewege für Schüler/innen, Eltern und Duale Partner

Sie sollen zufrieden sein mit uns und unserer Arbeit. Ihre Rückmeldungen sind für uns wichtige  Impulse, zu überlegen, ob und wie wir unsere Arbeit  verbessern können. Vielleicht gibt es mal ein Problem, dann können Sie sich beschweren. Wir wollen zusammen eine Lösung finden, damit Sie wieder zufrieden sind.

Dabei sind folgende Grundsätze hilfreich:

  • Konflikte werden mit den unmittelbar Betroffenen besprochen.
  • Kritikpunkte werden möglichst konkret und nachvollziehbar formuliert.
  • Die Beteiligten sollen (eventuell mit Unterstützung) eigene Lösungswege finden.

Ablauf

Wir sehen folgenden grundsätzlichen Ablauf vor:
 

1. Bei Beschwerden:

  • Schüler/innen, Eltern oder Duale Partner wenden sich an betroffene Lehrkraft
     

2. Im Falle der fehlenden Lösung des Problems:

  • Schüler/innen, Eltern oder Duale Partner wenden sich an eine/n Klassenlehrer/in bzw. Verbindungslehrer/in
     

3. Erst wenn keine Abhilfe erwirkt werden konnte (z.B. Vereinbarungen kamen nicht zustande):

4. Sofern der Konflikt innerschulisch nicht gelöst werden kann:

  • Schüler/innen, Eltern oder Duale Partner wenden sich an das
     
    Regierungspräsidium Stuttgart
    Abteilung 7 Schule und Bildung
    Ruppmannstr. 21
    70565 Stuttgart

    E-Mail: abteilung7@rps.bwl.de