Sanitär Heizung Klima

Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Allgemeines

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Zum 01.08.2003 wurden der Beruf Gas- und Wasserinstallateur und der Beruf Zentralheizungs- und Lüftungsbauer neu geordnet. Diese wurden zu dem neuen Beruf Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zusammengefasst.

Der Ausbildungsrahmenplan, der die Grundlage für die betriebliche Ausbildung bildet, und die Lehrpläne der Berufsschule wurden komplett überarbeitet.
Die fachsystematische Vermittlung der Lerninhalte wird durch eine handlungssystematische Vermittlung ersetzt, d.h. anhand betrieblicher Aufgabenstellungen und Arbeitsabläufe soll die Ausbildung projekthaft erfolgen.

Die Fächer Technologie, Arbeitsplanung, Techn. Mathematik und Technologiepraktikum in der Berufsschule wurden durch so genannte Lernfelder ersetzt, denen betriebliche Aufgabenstellungen zu Grunde liegen.

Die Berufstätigkeit umfasst die Errichtung von Neuanlagen und die Renovierung von Altanlagen, sowie Kundendienst- und Wartungsarbeiten. Sie erfolgt jeweils unter Beachtung umfangreicher Bestimmungen nach DIN und DVGW, sowie einschlägiger Sicherheitsvorschriften.

 

Aufnahme in die Einjährige Berufsfachschule / Anmeldung

Voraussetzung für die Aufnahme in die einjährige gewerbliche Berufsfachschule ist der Nachweis eines Vorvertrages zum Berufsausbildungsvertrag oder einer schriftlichen Ausbildungsplatzzusage.

Der Schulleiter kann auch Bewerber ohne Vorvertrag zum Berufsausbildungsvertrag oder ohne Ausbildungsplatzzusage, deren Leistungen erwarten lassen, dass sie den Anforderungen der einjährigen gewerblichen Berufsfachschule genügen, aufnehmen, soweit die Aufnahmekapazität der Schule durch Bewerber mit Vorvertrag nicht erschöpft ist.
Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Schule (Hohenzollernstr. 26, 1. Stock) entgegen. Anmeldeschluss ist der 01. März.

Später eingehende Anmeldungen werden bei vorhandener Kapazität in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.


Das Anmeldeformular kann auch direkt bei der Schule abgeholt bzw. bestellt werden.

 

Vertrag zum Besuch der Berufsfachschule (Vorvertrag) auf der Website der HWK Stuttgart