Blutspendenaktion der SMV der Carl-Schaefer-Schule

 03.02.2017 10:33:18 | CSS, M. Galizzi
Schon seit einigen Jahren organisiert die SMV (Schülermitveranwortung) der Carl-Schaefer-Schule eine Blutspendenaktion in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz. Am 26. Januar war es wieder soweit.
Blutspendeaktion in der Aula der CSS

Die Aula der Carl-Schaefer-Schule wird zur Blutspendezentrale. Rund 80 Schülerinnen und Schüler spendeten Blut.
Foto: Berner
Die Aula der Schule verwandelte sich in ein Blutspendezentrum mit Kabinen, in denen Ärzte die Spendenwilligen untersuchen, zehn Liegen, auf denen Blut gespendet wird, einem Erholungsbereich, in dem die Spender wieder zu Kräften kommen können und einer Ecke, wo zur Stärkung Würstchen und Getränke zur Verfügung stehen.

Rund 80 Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer spendeten an diesem Tag Blut. „Mit den Terminen an Schulen erreichen wir besonders viele Erstspender.“ berichtet Markus Kohlbecker, der im Landkreis Ludwigsburg für die Organisation der Blutspendetermine zuständig ist. „Pro Tag benötigen wir in Baden-Württemberg etwa 900 Liter Blut. Das sind 1800 Blutspenden. Da sind wir darauf angewiesen, ständig neue Erstspender zu bekommen, weil viele regelmäßige Spender aus Altersgründen nicht mehr spenden dürfen.“

Christian Müller, Verbindungslehrer an der Carl-Schaefer-Schule unterstützt die SMV bei der Organisation. „Das meiste erledigen die Schülerinnen und Schüler aber selber und auch die Idee, an der Carl-Schaefer-Schule eine Blutspendenaktion durchzuführen, kam von den Schülern.“ So sind bei der Aktion nicht nur Spender in der Aula anzutreffen sondern auch knapp 20 Schülerinnen und Schüler, die mithelfen. Sie begleiten die Spender zu den Spendenplätzen, unterhalten sich mit ihnen, während sie sich erholen und sorgen dafür, dass es genügend zum Essen und Trinken gibt.

Auch die Schulleiterin Andrea Theile-Stadelmann ist begeistert von der Idee und dem Engagement der jungen Menschen. „Ich hoffe, dass die SMV auch in Zukunft solche Aktionen durchführt. Das trägt dazu bei, dass unsere Schüler lernen und erleben, wie wichtig und wertvoll es ist, sich für andere einzusetzen.“

Jan Uwe Berner
Pressereferent der Carl-Schaefer-Schule